am 21.Juni 2019 um 16:00 Uhr

Eintritt frei

Fete de la Musique

Jan Kubon + Pedro Querido (Singer/Songwriter)


Der eine fragt den anderen nach einer gemeinsamen Session ob er auf dessen neuer Platte Gitarre spielen will. Der andere sagt Ja und wiederum nur wenige Monate später nimmt der eine in seinem Studio die neue Platte das anderen auf. So haben sich Jan Kubon und Pedro Querido kennen und schätzen gelernt. Herausgekommen sind zwei Alben , die in Kürze das Licht der Welt erblicken werden. Seit nun einem Jahr spielen die beiden ihre eigenen Songs als Duo. Folk, bluesige Songs, eine Prise Jazz und Progressive, Pop mit Referenzen an Nick Drake und Dylan. Alles mit viel Herz, Leidenschaft und Können. Was als Studiofreundschaft begann ist nun ein waschechtes Live Duo geworden. Gegenseitig stützen sie mit ihren Instrumenten und Stimmen die Songs des jeweils anderen. Wer hat hier eigentlich was geschrieben? Sieht man die beiden Llive auf der Bühne mag die Frage nur schwer zu beantworten zusein, denn die Lieder der ehemaligen Solisten verschmelzen auf der Bühne zu einer Einheit. Kraftvoll, sensibel, zurückgenommen wie auch fordernd. Schnell reifte die Idee gemeinsam Songs zu schreiben – das ist Zukunfstmusik (noch – aber die beiden arbeiten schon daran) Bis dahin feiern sie erstmal das neue Leben ihrer (alten) Songs. Jan Kubon und Pedro Querido , die beiden sind irgendwie mehr als die Summer zweier Solokünstler – die beiden sind eine Einheit. Musiklisch , wie menschlich. Ein Konzertabend mit Songs voller Leidenschaft und aus dem Herzen- mal traurig, mal fröhlich, immer ehrlich und genauso gemeint. Musikleben-Leben(s)musik halt.

 

Tobias Hengstmann

Irgendwann hängte Tobias seine Musikerkarriere und seine Band "Kleinstein" an den Nagel um sich in Vollendung um seine Kabarettkariere kümmern zu können - wie es die Zeit gezeigt hat auch mit Erfolg. Und auch wenn er die Gitarre nicht ganz aus der Hand legte und seine diversen Kabarettprogramme immer wieder mit Liedern würzte so blieb doch immer auch die brennende Sehnsucht, irgendwann wieder eine Bühne zu betreten und dabei die Musik nicht nur als Gewürz sondern als wichtigste Zutat mitzunehmen. So gab es über die Jahre immer wieder vereinzelt und sehr rar Konzerte mit seiner "alten" Band und nun für die Fete de la musique betritt Tobias ganz allein die Bühne und präsentiert einerseits Kleinstein-Material andererseits aber auch Songs die in der Zeit nach Kleinstein entstanden sind und so oder so ähnlich mit Kleinstein hätten gespielt werden können.


 

 

 

https://fete-magdeburg.de

 


 


Karten hier im Internet und am Kartentelefon unter 0391/ 40 255 40

oder in allen Volksstimme Service-Centern und bei der Biber-Ticket-Hotline 0391 5999 700

(0,14 €/Min aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend)

 

!!!Geänderte Öffnungszeiten!!!

Bitte beachten sie, dass sich ab dem 28. Mai unsere Öffnungszeiten für den Sommer ändern.

Dienstag:

10 bis 18 Uhr

Mittwoch bis Freitag:

10 bis 14 Uhr

 

 

Sonderprogramme

Fete de la musique

"Fete de la musique"
am 21. Juni 2019
Eintritt frei
______________________ Abonnieren Sie doch unseren Newsletter ...

Aktuell unterwegs